Vereinsinformationen

Sebastian Kneipp (1821-1897) ist für sein ganzheitliches Gesundheitskonzept bekannt und geschätzt. Als er an Tuberkulose erkrankte, heilte er sich durch eiskalte Bäder in der Donau und entwickelte später aus dieser Erfahrung sein Gesundheitskonzept, mit dem er Kranke heilte und letztlich weltweite Bekanntheit erlangt.

Gleichzeitig wies er immer wieder auf die vorbeugende Wirkung einer gesunden Lebensweise hin. „Ratet und helfet einander“, riet Sebastian Kneipp seinen Anhängern, und unter diesem Motto taten sich bald die Menschen in seinem Sinne zusammen.

So entstanden nach 1890 die Kneipp-Vereine, deren vielfältige Aktivitäten bald die Gründung eines Dachverbandes nötig machten.

Schon kurz nach Kneipps Tod im Jahre 1897 wurde der Kneipp-Bund e.V. gegründet. Heute ist er der Dachverband für die rund 600 Kneipp-Vereine in Deutschland. Über 160.000 Mitglieder machen ihn zur größten privaten deutschen Gesundheitsorganisation. Mit einer bewegten Geschichte.

 

Kneippanlage

Im Stadtgebiet von Dinkelsbühl steht Ihnen eine Kneippanlage im Naherholungsgebiet, dem Mutschachwald zur Verfügung.

Eine herrliche Wanderung oder Fahrradtour durch den erholsamen Mutschachwald ist sehr empfehlenswert.

Auf dem Weg zur Anlage finden Sie ihren inneren Frieden.

(Stadtplan: Wegweiser ab Reithalle und Mutschachsportplatz)

Die Kneippanlage besteht aus einem Armbad- und einem Wassertretbecken.

An der Kneippanlage befindet sich ein Schild mit einer Anleitung.

Im Storchengang durchs Wasser

Wirkung Wassertreten

  • Stärkung des Immunsystems (Abhärtung)
  • Förderung des venösen Rückflusses
  • Hilfe bei müden Beinen
  • Stoffwechselanregung
  • Hilfe bei Kopfschmerzen
  • Hilfe bei zu hohem Blutdruck
  • Beruhigungs- und Einschlafhilfe
  • Abhilfe bei Fußschweiß

Wirkung Armbad

Das kalte Armbad wird auch "Espresso des Kneippianers" genannt.

  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • Förderung der Blutzirkulation in den Armen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Durchblutungsförderung für den Herzmuskel
  • Erfrischung bei Abgeschlagenheit und Müdigkeit
  • Schmerzlinderung bei Ellbogenbeschwerden

Eine gute Abwehrkraft ist von großer Bedeutung.

Ist unser Immunsystem in guter Verfassung, kann es umso besser die Angriffe von Viren und Bakterien abwehren. Wasseranwendungen nach Kneipp sind ein bewährtes Mittel dazu. Die Kneipp – Tretanlage im Naherholungsgebiet „ Mutschachwald“ bietet hier eine sehr gute Möglichkeit.