Liebe Kneipp-Freunde!

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Kneipp-Vereins Dinkelsbühl e.V., wo sich Romantik, Natur und Wasser begegnen.

Hier finden Sie unsere Ziele, die Person Sebastian Kneipp und die Gesundheitslehre nach Kneipp.

Wir haben für Sie im Jahr 2019 wieder ein buntes Programm mit Vorträgen, Kursen und anderen gesundheitsorientierten Angeboten zusammengestellt, das bestimmt Anklang bei Ihnen finden wird. Auch Nichtmitglieder können gerne unsere Angebote nutzen!

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie recht zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen dürften.

Ihr Kneipp-Verein Dinkelsbühl e.V.

 

 

Kneippen ist immaterielles Kulturerbe

Im Dezember 2015 – gab die Deutsche UNESCO-Kommission  bekannt, dass das „Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps“ indas bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde.

Wir sind stolz und glücklich, dass die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp von der UNESCO als Kulturerbe anerkannt wurde.

Kluge Menschen unserer schnelllebigen Gesellschaft haben erkannt, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist, seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu pflegen und zu erhalten. Wer von diesem Ziel überzeugt ist, jedoch noch nicht so recht weiß, wie er es umsetzen soll, der findet in der Kneippschen Lehre alles, was dafür notwendig ist. Mit wenig Aufwand, minimalen Kosten und einfacher Durchführbarkeit im Alltag wird optimales Wohlbefinden erzeugt. Genau das brauchen wir in einer Zeit, in der Gesundheit immer teurer wird.

Michael Reifenberger, 1. Vorsitzender